WRS Logo

Totalunternehmer - Raiffeisenbank Deutschkreutz

Totalunternehmer

Totalunternehmer - Raiffeisenbank Deutschkreutz Totalunternehmer - Raiffeisenbank Deutschkreutz

ORT:
Deutschkreutz / Burgenland

NUTZUNG:
Zentrale Bankgeschäftsstelle

LEISTUNG:
Totalunternehmer

NUTZER:
Raiffeisenbank Deutschkreutz-Nikitsch

AUFTRAGGEBER:
Raiffeisen Leasing GmbH

FLÄCHE:
1.078 m²

BAUZEIT:
09/2009 - 09/2010

Leistungsumfang

  • gesamte künstlerische und technische Planung und Oberleitung
  • Totalunternehmerleistung
  • optimierte organisatorische sowie wirtschaftliche Umsetzung
  • Energieanalyse- und -reporting
  • Koordination der bankspezifischen Einrichtung

Produktbezogener Mehrwert

Regionale Wertschöpfung:



Energieeinsparung



Wärmeträger: Fernwaerme

Wesentliche VORTEILE für die Raiffeisenbank Deutschkreutz:

  • garantierte Pauschal-Investitionssumme (Fixpreisgarantie)
  • Entlastung des Auftraggebers (ein Ansprechpartner für alle Gewerke)
  • Umsetzung mit heimischen Gewerbebetrieben
  • gesamte Koordination durch WRS
  • jährliche Auswertung und Präsentation der Energiebilanz während der Vertragslaufzeit


Kurzbeschreibung

Die Raiffeisen Leasing GmbH plante die Neuerrichtung einer Bankstelle in Deutschkreutz und gewann mit der WRS Energie- u. Baumanagement GmbH einen Partner, der die komplette Abwicklung des Projektes übernahm. Da sowohl die Gestaltung als auch die technische Detailplanung von WRS durchgeführt wurden, konnten alle Potentiale für eine optimierte Investitionssumme und einen wirtschaftlichen Betrieb des Gebäudes genutzt werden. Die dreigeschoßige Bankstelle wurde zu einem offenen und freundlichen Begegnungsort, der durch zeitgemäße Architektur besticht und sich an den modernsten Trends der technischen Gebäudeausrüstung orientiert. Aufgrund der starken regionalen Verankerung der Raiffeisenbank war es besonders wichtig, die regionalen Gewerbetreibenden in die Umsetzung einzubeziehen. Auch diesem Wunsch entsprach die WRS Energie- u. Baumanagement GmbH gmbh mit einem überwiegenden Anteil an heimischen Firmen während des Baus.

Im September 2010 öffnete die Raifeisenbank termingerecht und ist heute, auch durch die Neugestaltung des Vorplatzes, ein Anziehungspunkt in Deutschkreutz.