WRS Logo

Hauptschule Prambachkirchen

Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Hauptschule Prambachkirchen Hauptschule Prambachkirchen

ORT:
Prambachkirchen/Oberösterreich

NUTZUNG:
Hauptschule

LEISTUNG:
Energieeffizientes Bauen und Sanieren

NUTZER:
Hauptschule Prambachkirchen

AUFTRAGGEBER:
Verein zur Förderung der Infrastruktur der Marktgemeinde Prambachkirchen & Co KG

FLÄCHE:
3.725 m²

BAUZEIT:
Sommerferien 2010

Leistungsumfang

  • Generalunternehmerleistung inkl. Energieverbrauchsgarantie und Energiecontrolling
  • optimierte organisatorische sowie wirtschaftliche Umsetzung
  • energetische Nachbetreuung
  • Betreuung und Schulung der Mitarbeiter

Produktbezogener Mehrwert

Regionale Wertschöpfung:



Energieverbrauch:



Wärmeträger:  Fernwärme


Wesentliche VORTEILE für die Marktgemeinde Prambachkirchen:

  • garantierte Pauschal-Investitionssumme (Fixpreisgarantie)
  • vertraglich fixierter Energieverbrauch (Energieverbrauchsgarantie)
  • Entlastung der Gemeinde (ein Ansprechpartner für alle Gewerke)
  • Umsetzung mit heimischen Gewerbebetrieben
  • gesamte Koordination durch WRS
  • jährliche Auswertung und Präsentation der Energiebilanz

Kurzbeschreibung

Nach intensiven Auseinandersetzungen mit den verschiedenen Möglichkeiten der Projektabwicklung entschied sich die Marktgemeinde Prambachkirchen für das Produkt „Energieffizientes Bauen und Sanieren“. Nach einem öffentlichen Ausschreibungsverfahren wurde WRS als Generalunternehmer für die energietechnische Sanierung samt Errichtungskostengarantie und Energiecontrolling mit der Umsetzung beauftragt.

Im Laufe des Projekts, das im Juni 2010 startete, wurden die gesamte Gebäudehülle generalsaniert und sämtliche sicherheitstechnischen Aspekte (z. B. Brandschutz und Fluchtwege) im Gebäudeinneren auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Um die Vorgaben einer barrierefreien Erschließung zu erfüllen, war neben einer Behindertenrampe auch eine Aufzugsanlage im östlichen Bereich des Gebäudes einzubauen, die alle Geschoße vom Untergeschoß bis zum zweiten Obergeschoß verbindet.

Die vorhandene technische Gebäudeausrüstung (Elektrotechnik, Heizung, Lüftung, Sanitär, EDV-Verkabelung) wurde zur Gänze erneuert.

Nach einer Rekordumbauzeit von nur drei Monaten übergab die WRS Energie- u. Baumanagement GmbH die Hauptschule zu Schulbeginn 2010 rechtzeitig an die Marktgemeinde Prambachkirchen. Der Schulbetrieb konnte ungestört anlaufen.