WRS Logo

Schule der Zukunft Bad Aussee

2008_Projektentwicklung

Schule der Zukunft Bad Aussee

ORT:
Bad Aussee / Steiermark

NUTZUNG:
Bildungseinrichtungen Handlungsempfehlung für Schulentwicklung in Bad Aussee

LEISTUNG:
2008_Projektentwicklung

NUTZER:
Stadtgemeinde Bad Aussee

AUFTRAGGEBER:
Stadtgemeinde Bad Aussee

Leistungsumfang

  • Projektinitiierung mit Fokus auf die konzeptionelle Gestaltung
  • Marktanalyse mit den Verantwortlichen aus Schule und Politik
  • Standortanalyse unter Berücksichtigung der bestehenden Infrastruktur
  • Nutzungsanalyse unter Berücksichtigung der zukünftigen Schülerzahl
  • Kostenanalyse für die neu erstellten Varianten
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse mit Fokus auf den Objektlebenszyklus

Ausführungszeitraum: 2008


Produktbezogener Mehrwert

  • gesamthafte Beurteilung der erforderlichen Rahmenbedingungen aus einer Hand
  • globale Betrachtung, kompetente Steuerung und durchgängiges Management des Projektes
  • fokussierte Betrachtung und Optimierung der Gesamtkosten unter Berücksichtigung der Investitions- wie auch der zu erwartenden Betriebskosten
  • fundierte Analyse der erforderlichen und möglichen Nutzung der Schulgebäude
  • Sicherstellung der gesamten Erfolgsfaktoren durch das gebündelte Know-how der WRS-Gruppe

Wesentliche VORTEILE für die Stadtgemeinde Bad Aussee:

  • Zusammenarbeit mit einem Partner, der alle Faktoren beurteilen und bewerten kann
  • Schnelle Vergleichsmöglichkeit mit anderen Objekten in der WRS-Datenbank
  • Ermittlung von Synergie- und Optimierungspotenzialen
  • Große Erfahrung der WRS-Gruppe im öffentlichen Hochbau
  • Objektive und nachvollziehbare Entscheidungsgrundlage, ob ein Neu-, Um- oder Zubau bzw. eine Sanierung die sinnvollste Lösung ist

Kurzbeschreibung

Aufgrund einer heterogenen Schullandschaft mit mehreren unabhängigen Schulgebäuden und absehbaren demografischen Veränderungen im Schulsprengel, entschied sich die Stadtgemeinde Bad Aussee, einen Projektentwicklungsprozess zu starten und nach einer optimalen Lösung für die zukünftige Gestaltung der Schulen zu suchen. Da die bestehenden Gebäude konstruktiv, thermisch und auch sicherheitstechnisch in stark sanierungsbedürftigem Zustand waren, wurde die Firma WRS 2008 aufgrund einer überzeugenden Leistung im Bieterverfahren mit der Ausarbeitung eines Lösungsvorschlages beauftragt.

In mehreren Projektschritten wurden Markt-, Standort- und Nutzungsanalysen durchgeführt und mit Hilfe unterschiedlicher Methoden die zukünftigen Bedürfnisse definiert. Die daraus resultierenden Ergebnisse wurden in einer Handlungsempfehlung zusammengefasst, die sowohl die Kosten der Umsetzungsvarianten, als auch die Wirtschaftlichkeit in Hinblick auf den Objektlebenszyklus enthält. Durch die ganzheitliche Ausarbeitung der Firma WRS kann sichergestellt werden, dass die Stadtgemeinde Bad Aussee mit ihren Immobilien auf die zukünftigen Herausforderungen im Schulwesen bestens vorbereitet ist.