WRS Logo

Volksschule Reichenau im Mühlkreis

Generalübernehmer

Volksschule Reichenau im Mühlkreis Volksschule Reichenau im Mühlkreis Volksschule Reichenau im Mühlkreis

ORT:
Reichenau im Mühlkreis/Oberösterreich

NUTZUNG:
Volksschule

LEISTUNG:
Generalübernehmer

NUTZER:
Marktgemeinde Reichenau

AUFTRAGGEBER:
Verein zur Förderung der Infrastruktur der Marktgemeinde Reichenau im Mühlkreis & Co KG

FLÄCHE:
1300 m²

BAUZEIT:
04/2017-11/2017

Leistungsumfang

  • Generalübernehmer

FOTOS: (c) Tp3 Architekten /  Foto Jürgen Grünwald


WESENTLICHE VORTEILE FÜR DIE MARKTGEMEINDE REICHENAU:

  • Verbindlicher Kostenrahmen
  • Energieverbrauchsgarantie und Energiemanagementsystem
  • Entlastung der Marktgemeinde (ein Ansprechpartner für alle Gewerke)
  • Umsetzung mit einheimischen Gewerbebetrieben
  • gesamte Koordination durch WRS

Kurzbeschreibung

In knapp 6 Monaten wurde durch WRS Energie- u. Baumanagement GmbH die Sanierung sowie der Um- und Zubau der Volksschule unter ökonomischen und ökologischen Grundsätzen durchgeführt. Damit die Kosten für den laufenden Betrieb auch langfristig abgesichert werden, wurde durch WRS auch eine Garantie für die künftigen Energieverbräuche abgegeben und zur Kontrolle und Steuerung der Verbräuche ein eigenes Energiemanagement- und Energiecontrolling-System implementiert.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung von WRS in der Umsetzung von Bildungseinrichtungen, konnte das umfassende Know-how in das schnittstellenlose Projektmanagement einfließen. Dabei wurden alle Maßnahmen auf Nachhaltigkeit und ihre Auswirkung auf die künftigen Bewirtschaftungskosten abgestimmt.

Mit der Errichtung einer Holzfassade wurde dem ökologischen Gedanken auch durch ein nach außen sichtbares Zeichen Ausdruck verliehen.