WRS Logo

Feuerwehr Melk

Totalunternehmer

Feuerwehr Melk

ORT:
Melk/Niederösterreich

NUTZUNG:
Feuerwehr der Stadtgemeinde Melk

LEISTUNG:
Totalunternehmer

NUTZER:
Feuerwehr der Stadtgemeinde Melk

AUFTRAGGEBER:
THALLO Raiffeisen-Immobilien-Leasing GmbH

FLÄCHE:
2200 m²

BAUZEIT:
08/2016-11/2017

Leistungsumfang

  • Planung und Errichtung als Totalunternehmer inklusive Fixpreis- und Energieverbrauchsgarantie
  • Optimierte organisatorische und wirtschaftliche Umsetzung
  • Umfassende Nutzerschulung
  • Energetische Nachbetreuung und Energiemanagement

WESENTLICHE VORTEILE FÜR DIE STADTGEMEINDE MELK:

  • Entlastung der des Auftraggebers durch schnittstellenloses Projektmanagement während der gesamten Planungs- und Umsetzungsphase durch WRS
  • Optimierte organisatorische und wirtschaftliche Umsetzung
  • Umfassende Nutzerschulung
  • Energetische Nachbetreuung und Energiemanagement

Kurzbeschreibung

WRS hat den Neubau der Feuerwehr Melk als Totalunternehmer durchgeführt. Gemeinsam mit der THALLO Raiffeisen-Immobilien-Leasing GmbH hat WRS den Zuschlag im öffentlichen Ausschreibungsverfahren für die Planung und Errichtung samt Finanzierung erhalten. WRS hat das professionelle Projektmanagement und die langjährige Erfahrung aus der Realisierungen von zahlreichen Sicherheitszentren in allen Planungsphasen, der Projektumsetzung und Nachbetreuung einfließen lassen.

Die baulichen und technischen Ausführungen stellen somit auch zukünftig die optimale Wahrnehmung der Aufgaben einer Feuerwehr sicher.

Auf zwei Ebenen bietet das Feuerwehrhaus rund 2.200 m² Nutzfläche. Im Erdgeschoss befinden sich die beiden Fahrzeughallen inklusive Waschbox, die Kommando-, Besprechungs- und Bereitschaftsräume sowie die Sanitäreinrichtungen. Im Obergeschoss wurde ein funktionaler Mehrzwecksaal sowie ein Jugendraum ergänzend zu den Verwaltungs- und Sanitärräumen ausgeführt. 

Die Stadtgemeinde Melk profitiert von den vertraglich garantierten Errichtungskosten, der Ausführungsqualität, der Termintreue und von einem modernen zukunftsweisenden Gebäude. Durch das laufende Energiecontrolling werden die Energieverbräuche von WRS mittels Fernwartung aufgezeichnet und in einem jährlichen Bericht dokumentiert und präsentiert. Dadurch wird ein energieeffizienter Betrieb langfristig sichergestellt.