WRS Logo

Alois Pöttinger Maschinenfabrik

Energie- und Anlagenanalyse

Alois Pöttinger Maschinenfabrik

ORT:
Grieskirchen / Oberösterreich

NUTZUNG:
Landmaschinenfabrik

LEISTUNG:
Energie- und Anlagenanalyse

NUTZER:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik Ges.m.b.H

AUFTRAGGEBER:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik Ges.m.b.H

FLÄCHE:
~ 25.000 m²

Leistungsumfang

  • Analyse der Plangrundlagen hinsichtlich Produktionshallenzubau
  • Aufnahme und Analyse des Produktionsprozesses bzw. der Anforderungen an die Beleuchtungsanlagen
  • Entwicklung energieeffizienter Beleuchtungskonzepte mit tageslichtabhängiger Steuerung
  • Gegenüberstellung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der Lebenszykluskosten zur Identifizierung der kostenoptimalen Beleuchtungslösung
  • Planung und Bauüberwachungsleistung inkl. Förderabwicklung

Output der Energie- und Anlagenanalyse

  • Identifizierung der wirtschaftlich und technisch sinnvollsten Beleuchtungsvariante für den Neubau der Produktionshalle
  • Berücksichtigung aller Anforderungen seitens der Nutzer
  • Umsetzung einer innovativen, dimmbaren, tageslichtabhängigen Hallenbeleuchtung
  • höchste Flexibilität durch Einzelleuchtenregelung und Zeitprogramm
  • Reduktion des Energieverbrauchs um über 65 % gegenüber einer Standard-Hallenbeleuchtung mit Hallenreflektorleuchten
  • maximale Wirtschaftlichkeit – Amortisationszeiten von wenigen Jahren – durch kosteneffiziente, technisch ausgereifte Lösungen kombiniert mit intelligentem Fördermanagement

Wesentliche Vorteile für die Vertragspartner:

  • maximale Wirtschaftlichkeit durch ganzheitlichen Ansatz – Betrachtung aller Schnittstellen sowie aller rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen
  • professionelle Unterstützung bei der Förderabwicklung – Maximierung der Förderintensität
  • Erarbeitung konkreter Umsetzungsvorschläge inkl. Terminplanung
  • ein Ansprechpartner für alle Gewerke von der Analyse über die Umsetzung bis hin zur energieeffizienten Anlagennachbetreuung
  • Nutzung des fachübergreifenden Know-hows (Betriebswirtschaft, Hochbau, Tiefbau, Elektrotechnik, HKLS, Energietechnik und MSR) der WRS-Gruppe

Kurzbeschreibung

Im Zuge der Energie- und Anlagenanalyse wurde ein hinsichtlich Lebenszykluskosten optimiertes Beleuchtungskonzept für die Produktionshalle erarbeitet. Wesentlich dabei waren minimale zukünftige Energie- und Wartungskosten bei maximalem Sehkomfort. Durch ein innovatives tageslichtabhängiges Beleuchtungskonzept mit Einzelleuchtenregelung inkl. Zeitmanagement wurden die Anforderungen des Bauherren optimal erfüllt. Weiters konnten die Errichtungskosten durch eine professionelle Planung und die kompetente Bauüberwachung kombiniert mit einem intelligenten Fördermanagement auf ein Minimum reduziert werden.