WRS Logo

Technologiezentrum Ödt

Anlagenoptimierung, -Sanierung, und - Erneuerung

Technologiezentrum Ödt

ORT:
Linz / Oberösterreich

NUTZUNG:
EDV Büro

LEISTUNG:
Anlagenoptimierung, -Sanierung, und - Erneuerung

NUTZER:
Gemdat OÖ Gemeinde-Datenservice GesmbH & Co KG

AUFTRAGGEBER:
Real Treuhand Facility Management GmbH

FLÄCHE:
300 m²

Leistungsumfang

  • Erneuerung der gesamten Kälteanlage
  • Umbau und Optimierung der Lüftungsanlage
  • Umbau und Optimierung der Heizungsanlage
  • Adaptierung der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
  • Elektrotechnik- und MSR-Verkabelung

Projektbezogene Mehrwerte

  • ungestörter Betrieb wurde durch zügige Umbauarbeiten an Wochenenden und außerhalb der Betriebszeiten gewährleistet
  • Optimierung der Betriebs- und Instandhaltungskosten bei verbessertem Raumklima
  • minimaler Aufwand für den Auftraggeber – Entlastung der Ressourcen
  • Steigerung der Hygiene, des Komforts und der Betriebssicherheit durch das neue System
  • Gesamtanlage aus einer Hand – Schnittstellen- sowie Kostenoptimierung durch gewerkeübergreifende Betrachtung

Wesentliche Vorteile für die Real Treuhand Facility Management GmbH:

  • garantierte Fixkosten – keine unliebsamen Kostenüberschreitungen
  • Kostenoptimierung durch Nutzung von Synergien in der Projektumsetzung
  • maximale Wirtschaftlichkeit durch ganzheitlichen Ansatz – Betrachtung aller Gewerke sowie Nutzung aller Förderinstrumente
  • ein Ansprechpartner für alle Gewerke von der Planung über die Umsetzung bis hin zur energieeffizienten Anlagennachbetreuung
  • Nutzung des fachübergreifenden Know-hows (Betriebswirtschaft, Hochbau, Tiefbau, Elektrotechnik, HKLS, Energietechnik und MSR) der WRS-Gruppe

Kurzbeschreibung

Die alte, überdimensionierte und daher durch hohen Energieverbrauch nicht mehr geeignete Kälteanlage wurde demontiert, entsorgt und durch eine neue effiziente ersetzt. Im Zuge der Revitalisierung und Optimierung der Kälteanlage wurden auch die Heiz- und Kühlgebläse erneuert.

Durch die Erneuerung bzw. Einbindung der Regelung in das bestehende System konnte die gewünschte Raumluftqualität erreicht werden.

Aufgrund der Umbaumaßnahmen ist es gelungen, bei geringerem Energieaufwand besseren Komfort im Bereich der Raumtemperaturen zu erreichen sowie die Luftqualität zu verbessern.