WRS Logo

Ten Cate Wärmerückgewinnung Druckluft

Anlagenoptimierung, -Sanierung, und - Erneuerung

Ten Cate Wärmerückgewinnung Druckluft

ORT:
Linz/Oberösterreich

NUTZUNG:
Industrie - Fertigung von Geotextilien

LEISTUNG:
Anlagenoptimierung, -Sanierung, und - Erneuerung

NUTZER:
Ten Cate Geosynthetics Austria Ges.m.b.H.

AUFTRAGGEBER:
Ten Cate Geosynthetics Austria Ges.m.b.H.

Leistungsumfang

  • Wärmerückgewinnung aus der Druckluftanlage (max. Leistung 600 kW)
  • Wärmeversorgung der „Granulat-Trockung und der Nachheizregister“ mit Prozesswärme
  • HKLS-Verrohrung
  • Elektrotechnik- und  MSR-Verkabelung
  • Gesamte Mess-, Steuer-, und Regelungstechnik

PROJEKTBEZOGENE MEHRWERTE

 

  • Heizkosteneinsparung  des Energieträgers 7-bar Dampf  durch Nutzung der kostenlosen Abwärme der Druckluftkompressoren
  • Einsatz von hocheffizienten, innovativen Komponenten zur Senkung der Betriebskosten
  • Minimaler Aufwand für den Auftraggeber – Entlastung der Ressourcen
  • Gesamtanlage aus einer Hand – Schnittstellen- sowie Kostenoptimierung durch Gewerke übergreifende Betrachtung

 

 

WESENTLICHE VORTEILE FÜR DIE FIRMA TENCATE GEOSYNTHETICS AUSTRIA Ges.m.b.H:

  • Garantierte Fixkosten – keine unliebsamen Kostenüberschreitungen
  • Kostenoptimierung durch Nutzung von Synergien in der Projektumsetzung
  • Maximale Wirtschaftlichkeit durch ganzheitlichen Ansatz – Betrachtung aller Gewerke sowie Nutzung aller Förderinstrumente
  • Ein Ansprechpartner für alle Gewerke von der Planung über die Umsetzung bis hin zur energieeffizienten Anlagennachbetreuung
  • Nutzung des fachübergreifenden Know-hows (Betriebswirtschaft, Hochbau, Tiefbau, Elektrotechnik, HKLS, Energietechnik und MSR) der WRS-Gruppe

Kurzbeschreibung

Die Firma Ten Cate Geosynthetics Ges.m.b.H. ist führender Hersteller im Bereich Geotextilien. Nicht Zuletzt aufgrund des energieintensiven Produktionsprozesses ist das Unternehmen laufend bemüht, Energieoptimierungsmaßnahmen zu identifizieren und umzusetzen. Neben der Kostenoptimierung ist der ökologische Aspekt dabei sehr wesentlich.

Im Zuge der Analyse der Ist-Situation wurde durch das Team der WRS ein Wärmerückgewinnungssystem zur Einsparung des 7 bar Dampfes für die Granulat-Trocknung und für die Luft-Vorwärmung entwickelt, geplant und umgesetzt.

Konkret wurde beim gegenständlichen Projekt die vorhandene Abwärme aus den drei Druckluftkompressoren nutzbar gemacht und über ein neues Verteilersystem den Prozesswärmeverbrauchern (Granulat-Trocknung und Luft-Vorwärmung) zugeführt.

Neben der Generalplanung wurde die gesamte Umsetzung aller Gewerke (Wärmerückgewinnungseinheiten, Anlagenhydraulik, E-Technik, MSR, Stahlbau) durch das Team der WRS durchgeführt.

Aufgrund der kosteneffizienten Umsetzung mit Fixpreisgarantie in Kombination mit den lukrierten Förderungen, wurde durch das innovative System eine  Amortisationszeit von unter 3 Jahren erreicht.