WRS Logo

Schinko

Energie- und Anlagenanalyse

Schinko

ORT:
Neumarkt / Oberösterreich

NUTZUNG:
Produktion / Gehäusetechnologie

LEISTUNG:
Energie- und Anlagenanalyse

NUTZER:
Schinko GmbH

AUFTRAGGEBER:
Schinko GmbH

Leistungsumfang

  • Analyse der haustechnischen Anlagen (Heizung, Warmwasserbereitung, Prozesswärme, Lüftung) sowie der Hallenbeleuchtung
  • Aufnahme und Analyse des Produktionsprozesses zur Identifizierung möglicher Wärmerückgewinnungspotentiale
  • Optimierung der Ausnutzung der bestehenden Systeme wie Blockheizkraftwerk und Absorptionskältemaschine
  • Analyse der Preisentwicklung der einzelnen Energieträger
  • Ausarbeitung einer technisch sinnvollen Gesamtlösung für alle Bereiche
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung unter Berücksichtigung aller Förderungen

Output der Energie- und Anlagenanalyse

  • Identifizierung eines nutzbaren Wärmerückgewinnungspotentials aus der Druckluftanlage im Bereich von 90.000kWh pro Jahr
  • Wärmerückgewinnungspotential aus den Bereichen der Produktion (Einbrennofen und Haftwassertrocknung) im Bereich von über 20.000 kWh pro Jahr
  • Optimierung der Ausnutzung der BHKW Abwärme von über 170.000 kWh pro Jahr durch die Installation eines großen Pufferspeichers zum Ausgleich zwischen Energieangebot und Energiebedarf
  • Ersatz des kostenintensiven Energieträgers Öl in Zeiten ohne Wärmerückgewinnung
  • Jährliche CO2-Reduktion von ca. 270 Tonnen pro Jahr durch die Optimierungsmaßnahmen
  • Gesamtkostenreduktion im Bereich der Haustechnik von über 25.000 € pro Jahr
  • Maximale Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen - Amortisationszeiten von weniger als 5 Jahren durch kosteneffiziente, technisch ausgereifte Lösungen kombiniert mit intelligentem Fördermanagement

Wesentliche Vorteile für die Vertragspartner:

  • Maximale Wirtschaftlichkeit durch ganzheitlichen Ansatz – Betrachtung aller Gewerke sowie aller rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Professionelle Unterstützung bei der Förderabwicklung – Maximierung der Förderintensität
  • Erarbeitung konkreter Umsetzungsvorschläge inkl. Finanzierungsvorschläge und Terminplanung
  • Ein Ansprechpartner für alle Gewerke von der Analyse über die Umsetzung bis hin zur energieeffizienten Anlagennachbetreuung
  • Nutzung des fachübergreifenden Know-hows (Betriebswirtschaft, Hochbau, Tiefbau, Elektrotechnik, HKLS, Energietechnik und MSR) der WRS-Gruppe

Kurzbeschreibung

Im Zuge der Energie- und Anlagenanalyse wurde die gesamte Haustechnik auf deren Effizienz und Notwendigkeit analysiert. Wesentliches Ziel war ein zukunftsweisendes Gesamtenergiekonzept sowie die Optimierung der bestehenden Systeme (Blockheizkraftwerk und Absorptionskältemaschine) zu erhalten.

Neben der besseren Ausnutzung der bestehenden Systeme wurden interne Wärmequellen identifiziert und deren Potential (Leistung, Energiemenge, zeitliche Verfügbarkeit, Nutzbarkeit, Temperaturniveau) berechnet. Als zentrales Element dient eine Pufferspeicheranlage. Hiermit werden neben dem Ausgleich von Lastspitzen ein genereller Ausgleich zwischen Energieangebot und Energiebedarf hergestellt.

Durch das innovative Konzept im Zusammenhang mit einer teilweisen Energieträgerumstellung können pro Jahr über 25.000 € eingespart werden und darüber hinaus wird ein wesentlicher Beitrag zu Vermeidung von CO2 geleistet.