WRS Logo

Volksbank Gloggnitz

Anlagenoptimierung, -Sanierung, und - Erneuerung

Volksbank Gloggnitz Volksbank Gloggnitz

ORT:
Gloggnitz/NÖ

NUTZUNG:
Bankgebäude

LEISTUNG:
Anlagenoptimierung, -Sanierung, und - Erneuerung

NUTZER:
Volksbank Gloggnitz

AUFTRAGGEBER:
Volkskreditbank NÖ Süd

Leistungsumfang

  • Lieferung und Montage der Regelungstechnik für das Bankgebäude
  • Lieferung und Installation des Energiemanagementsystems
  • Nachrüstung von Wärme und Stromzählern
  • Nachrüstung einer Systemtrennung: Fernwärme/Heizanlage
  • Wärmedämmung der Energiezentrale
  • Inbetriebnahme der Luftwärmepumpe

Projektbezogene Mehrwerte

  • Integrierter Planungsprozess – Gewerke übergreifende Planung zur Optimierung der Errichtungs- und der Betriebskosten
  • Einsatz von hocheffizienten, innovativen Komponenten zur Senkung der laufenden Kosten bei höchster Betriebssicherheit
  • Kurze Umsetzungszeit - minimale Beeinträchtigungen des Bankbetriebes während der Bauzeit
  • Einfache Bedienung der Anlage durch Visualisierung des Gesamtsystems inkl. Fernzugriff durch den Betreiber sowie der Fernwartungsmöglichkeit durch WRS
  • Minimaler Aufwand für den Auftraggeber – Entlastung der Ressourcen
  • Gesamtanlage aus einer Hand – Schnittstellen- sowie Kostenoptimierung durch gewerkübergreifende Betrachtung

Wesentliche Vorteile für die Volksbank Gloggnitz

  • Garantierte Fixkosten – keine unliebsamen Kostenüberschreitungen
  • Kostenoptimierung durch Nutzung von Synergien zwischen Planung und der Projektumsetzung
  • Maximale Wirtschaftlichkeit durch ganzheitlichen Ansatz – Betrachtung aller Gewerke sowie Nutzung aller Förderinstrumente
  • Ein Ansprechpartner für alle Gewerke von der Planung über die Umsetzung bis hin zur optimalen Anlagennachbetreuung
  • Nutzung des fachübergreifenden Know-hows (Betriebswirtschaft, Hochbau, Tiefbau, Elektrotechnik, HKLS, Energietechnik und MSR) der WRS-Gruppe

Kurzbeschreibung

Die Aufgabenstellung dieses Projektes war einerseits die Installation eines einfach zu bedienenden Energiemanagementsystems sowie die Fertigstellung der Energiezentrale.

Nach Abschluss der Bestandsaufnahme der Anlage wurde ein speziell auf die Anforderungen des Kunden angepasstes Umsetzungskonzept entwickelt. Dieses Konzept wurde innerhalb kürzester Zeit abgewickelt.

Aufgrund der Installation des Energiemanagementsystems und der damit verbundenen Mess- Steuer und Regelungstechnik konnte einerseits der Energieverbrauch gesenkt werden und andererseits optimale Raumtemperaturen sichergestellt werden. Das Energiemanagement und die Regelung sind Vor Ort über ein Touch–Panell sowie via Webzugriff zu bedienen.

Das Energiemanagementsystem erkennt selbständig welcher Energieträger aktuell unter den gegebenen Randbedingungen am günstigsten ist und greift selbständig auf die entsprechende Energiebereiststellungsanlage zurück. Dadurch wir ein wirtschaftlich optimaler Betrieb sichergestellt.